2014/09/01

Lieblinge im Juli & August
2014



Meine Favoriten in diesen beiden Sommermonaten hatten vor allem mit dem Thema Bräune zu tun. Ich habe - bis auf ein paar Versuche aufgrund jugendlichen Leichtsinns - bisher nie wirklich meine Haut mithilfe von Selbstbräunern dunkler gezaubert, als sie ist, aber in diesem Sommer wollte ich mal ausprobieren, wie es sich mit etwas mehr Farbe im Gesicht und am Körper so lebt. Mein Make Up habe ich in der letzten Zeit sehr sehr schlicht und einfach gehalten, da man im Sommer ja eher luftig leicht und locker und nicht zugekleistert durch die Gegend spazieren möchte und ich außerdem den "sunkissed Look" schon aufregend und schön genug fand. Also, Vorhang auf für meine sommerlichen Favoriten!



duschdas Golden Cashmere
Habe ich schon früher sehr gern benutzt. Der Duft ist einfach himmlisch und der Deoschutz für mich absolut ausreichend. Am liebsten mag ich die Roll-On Form, aber da es die zwischendurch mal nicht gab, habe ich mir die Spray Version auch gleich mitgenommen. Ich achte nicht auf Aluminiumsalze in Deos, weil ich leider bisher noch kein zuverlässiges Deo ohne Aluminiumsalze gefunden habe! Einige habe ich bereits ausprobiert und bisher bin ich nur enttäuscht worden. Daher habe ich beschlossen, vorerst Deos mit Aluminiumsalzen zu benutzen und darauf zu hoffen, dass die großen Firmen irgendwann alle nachziehen und Aluminiumsalze aus ihren Deos verbannen werden.



Clarins Radiance-Plus Golden Glow Booster
Ein Selbstbräuner-Konzentrat, das man mit der eigenen Tagespflege mischen kann, damit die Haut nicht (so stark) irritiert wird, wie bei manch anderen Selbstbräunern fürs Gesicht. Bereits nach einer Benutzung habe ich einen großen Unterschied gesehen - die Haut hatte diesen tollen bronzy "Glow" und war tatsächlich schön leicht gebräunt. Probleme mit Hautirritationen hatte ich nicht. Die Bräune sieht schön natürlich aus und ist auf keinen Fall übertrieben stark. Ich habe mich damit gleich viel sommerlicher gefühlt, als mit meiner blassen Haut.



Dove Sunshine Bodylotion
Mein favorisierter Selbstbräuner für den Körper. Es handelt sich dabei nicht um einen klassischen Selbstbräuner, sondern um eine Bodylotion, die mit etwas Selbstbräuner gemischt ist und daher leichter und langsamer bräunt, als ganz normale Selbstbräuner. Ein wirklich schöner Nebeneffekt ist, dass die Haut durch die Bodylotion wirklich ganz gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Bei der ersten Schicht bleibt bei mir alles streifenfrei, aber wenn ich am nächsten Tag noch eine weitere Schicht auftrage, muss ich wirklich aufpassen, dass manche Stellen nicht dunkler werden, als andere. Ein Peeling sollte man auf jeden Fall vor der ersten Anwendung benutzen!



Swiss-o-Par Pferdemark Haarkur 
Alle Veganer, Tierschützer oder Personen, die gegen die Benutzung solcher Produkte sind, überspringen diesen Teil hier bitte am besten oder wünschen mir still und heimlich alles Böse an den Hals - mit der Betonung auf still und heimlich, bitte :D. Leute, ich weiß, dass man bezüglich solcher Produkte gewisse Meinungen vertreten kann, aber ich benutze diese Haarkur sehr sehr gern und ich denke, dass sie meinen Haaren gut tut! Vor vielen Jahren habe ich einmal eine Sendung im TV gesehen, bei der ein Hairstylist meinte, dass man für gesundes und schönes Haar immer mal wieder Pferdemark-Kuren benutzen sollte. Ich habe sie lange Zeit nicht benutzt, weil ich dachte, dass es bestimmt besseres gibt, aber das Ergebnis dieser Kur bei meinen Haaren ist toll.



ebelin Augenbrauenformer 
Wie konnte ich nur ohne leben?! Dieses Teil ist einfach genial! Meine Augenbrauen mussten wirklich schon viel Leid erdulden und vor gar nicht allzu langer Zeit, habe ich sie so stark gezupft, dass kaum etwas von ihnen übrig war. Zur Zeit lasse ich sie weitestgehend in Ruhe und hoffe, dass sich die letzten kahlen Stellen irgendwann auch noch erholen werden. Den Augenbrauenformer benutze ich nur am oberen Teil der Braue. Die paar verirrten Härchen lassen sich damit wunderbar eliminieren und die Brauen sehen gleich viel aufgeräumter aus! Aber Vorsicht - man kann damit auch einiges kaputt machen, denn wenn man nicht aufpasst, hat man zu viel wegrasiert und einen Cut in der Augenbraue, was sehr unschön aussieht ;)



The Body Shop Honey Bronzer 
Ein Traum von Bronzer für helle Haut! Es ist nicht immer ganz so einfach, passende Produkte für sehr helle Hauttypen zu finden und das war auch der Grund, weshalb ich die Kategorie Bronzer für mich immer irgendwie ausgeklammert habe. Im Frühjahr habe ich dann zum ersten mal einen Bronzer von Rimmel bestellt, der mir gut gefallen hat, aber der mir leider relativ schnell kaputt gegangen ist (runtergefallen). Da der Rimmel Bronzer trotzdem noch etwas zu dunkel für mich war, habe ich mich weiter informiert und bin auf den Honey Bronzer aufmerksam geworden. Bestimmt nächsten Sommer wieder ein Lieblingsprodukt! Ich trage ihn aktuell immer mit meinem Real Techniques Rouge Pinsel auf, der schön fluffig ist und den Bronzer daher gut verblendet.



Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express 
Die einzige Mascara, die ich in den letzten Wochen benutzt habe. Sie gibt Schwung und hält ihn (dank wasserfester Textur), verlängert und verdichtet. Ich greife einfach jedes mal zu dieser Mascara, weil ich mich auf sie verlassen kann und nicht herum experimentieren muss, wie bei manchen anderen Mascaras. Das Ergebnis ist immer gleich und immer gut.



Urban Decay Naked Basics 
Ich liebe diese Palette. Sie ist klein und handlich und die matten Farben eignen sich wunderbar für den Alltag, wenn es mal nicht so auffällig sein soll. Ich verwende momentan bei jedem Make Up Faint am Auge, genauer gesagt am unteren Wimpernkranz, manchmal auch oben. Dieses matte Mittelbraun ist für mich die ideale Farbe - es definiert mein Auge und ist dabei nicht so hart wie schwarzer Kajal. Die Qualität der Lidschatten ist typisch Urban Decay, sehr gut. Ich kann es kaum erwarten, mir die Naked Basics 2 zu sichern, die im Herbst rauskommen soll. 

1 Kommentar:

  1. Hey Caro,
    vielen lieben Dank für dein Kommentar! Die Absätze sind dunkelbraun, also so wie auf den Bildern auf meinem Blog :)
    lg, Alicia

    AntwortenLöschen