2015/07/17

Lieblinge im Mai & Juni 2015



Endlich! Wenn auch "etwas" verspätet, habe ich heute meine Favoriten der letzten beiden Monate für euch. Es sind dieses mal nur Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik. Auch wenn die meisten Menschen ja dazu tendieren, sich in den Sommermonaten weniger stark zu schminken - ich bin da scheinbar anders :D Ich liebe es zur Zeit sehr, meine Augen durch Make-Up ganz strak zu betonen und in den Fokus zu rücken. Besonders gern spiele ich wieder mit dunkleren, grungy Farben. Der Rest des Gesichts bleibt schlicht und zurückhaltend - Bronzer ist auch diesen Sommer mein bester Freund.

Maybelline Lash Sensational Mascara
Ich konnte mich dem Hype nicht länger verwehren und musste mir diese Mascara zulegen, als es endlich auch die wasserfeste Variante auf den deutschen Markt schaffte. Seitdem sind wir unzertrennlich! Schon seit der wasserfesten Falsies bin ich auf den Geschmack gekommen, was Mascaras von Maybelline betrifft und dank der Lash Sensational kann ich nun endlich sagen, dass mein neuer liebster Hersteller von Mascara Maybelline ist. Früher war es Max Factor - und diese Marke ist für mich in Sachen Mascaras die den Schwung halten noch immer unangefochten auf Platz 1. Aber nur Schwung halten reicht mir mittlerweile nicht mehr. Ich will richtig dicke lange Wimpern. Und im Rahmen meiner Möglichkeiten bietet mir das die Maybelline Lash Sensational zur Zeit wie keine andere. Einziges Problem: Ich bekomme sie WIRKLICH nicht abgeschminkt! Auch wenn immer jeder über Max Factor gejammert hat, mein Rival de Loop Augen Make-Up Entferner hat die 1A runter bekommen. Aber bei der Lash Sensational... Fehlanzeige! Tipps und Tricks? Her damit! 

Essence soo glow! Highlighter
Auch der aktuelle Highlighting-Trend ist nicht spurlos an mir vorbei gegangen, ganz im Gegenteil, ich befinde mich mitten im Schimmer-Wunderland. Glow unter der Foundation, Glow in der Foundation, Glow auf der Foundation! Letzteres erreiche ich mit dem Creme-Highlighter von Essence. Seit kurzem besitze ich sogar beide Versionen. Ich liebe liebe LIEBE den Auftrag! Ich bin generell zur Zeit sehr von Creme- und flüssigen Produkten angetan (wie ihr weiter unten noch einmal sehen werdet). Ich finde den Essence soo glow! auch tatsächlich leichter aufzutragen, als meinen Mary-Lou Manizer. Irgendwie kann ich Creme leichter platzieren als Puder. Die Haltbarkeit hat mich bei Essence ebenfalls überzeugt. Wer noch keinen Essence soo glow! besitzt, sollte unbedingt mal einen Blick riskieren! 

Essence all about matt! Puder
Und gleich noch ein Favorit aus der Drogerie! Ich war auf der Suche nach einem weißen bzw. komplett durchsichtigen Puder und bin bei Essence fündig geworden. Mein loser Puder von Chanel ist wundervoll, bitte nicht falsch verstehen. Aber er ist eben nicht durchsichtig! Und das stört mich zur Zeit einfach, wenn ich meinen Concealer setten möchte. Ich mühe mich ab, einen Concealer zu finden, der meine knapp NC15 Haut unter den Augen highlightet und mache mir das dann mit dem Chanel Puder zunichte, nur weil es einen Hauch Farbe hat - das ist nicht Sinn der Sache. Die Version von Essence hat die perfekte Farbe (nämlich gar keine), aber hält mich eindeutig nicht so lange matt wie mein Poudre Universelle Libre. Das heißt, dass ich Essence für den Bereich unter meinen Augen verwende und Chanel für die T-Zone :) 

L'ORÉAL Color Riche Nagellack Beige Countess 
Der Nagellack, den ich die letzten Wochen mit Abstand am liebsten getragen habe. Generell bin ich schwer verliebt in diese Farbfamilie. Auch wenn das Wetter nach Neon und Bunt schreit, ich bevorzuge Zurückhaltung auf meinen Nägeln. Die Nail Foundations von p2 gehen in dieselbe Richtung, aber L'ORÉAL Nagellacke gehören eben einfach zu meinen Favoriten. Die Haltbarkeit ist ähnlich gut wie die von Essie Lacken (wen wundert es - ein Konzern) und der Pinsel ist ebenfalls ziemlich gut. Ein kleines Fläschchen Color Riche Nagellack zu leeren, liegt im Bereich des Machbaren und wir alle wissen doch, dass es kaum ein besseres Gefühl gibt, als dekorative Kosmetik aufzubrauchen :D Trotzdem sehe ich das nur noch zu einem Drittel gefüllte Fläschchen gerade mit einem weinenden Auge - der Lack hätte ruhig noch ein paar weitere Runden reichen dürfen. So muss er bald durch ein frisches Fläschchen ersetzt werden. 

MAC Pro Longwear Concealer
Eines dieser Produkte, denen man ständig im Internet auf diversen Blogs, in Foren und auf YouTube begegnet. Diesen Concealer mal näher anzuschauen, kam mir schon vor einer Weile in den Sinn, jedoch dachte ich damals, dass mir die NC15 zu dunkel wäre. Eher spontan ließ ich ihn mir dann am Counter auftragen und befand die Farbe für passend und vor allem für ausreichend hell! Seitdem benutze ich ihn jedes mal, wenn ich mich schminke und kann absolut nicht über Creasen oder Sonstiges klagen. Ich trage ihn mit einem flachen Pinsel unter meinen Augen auf und klopfe ihn anschließend mit dem BeautyBlender ein. Bisher habe ich den BeautyBlender nur feucht für Concealer und Foundation verwendet, aber der letzte Auftrag mit trockenem BeautyBlender hat mir fast noch besser gefallen! Übrigens bin ich zur Zeit wieder vom Kardashian Dreieck unter den Augen ab gekommen. Ich fand mich damit immer so "aufgedunsen". Vielleicht nicht die richtige Technik für mein Gesicht und meinen Unter-Augen-Bereich. Also Mädels, nicht immer religiös das befolgen, was einem gerade vorgemacht wird! Es geht manchmal auch anders. 

MAC Lidschatten Club
Club ist kein Lidschatten, Club ist ein Lebensgefühl! Wieso ich euch meinen aller aller allerliebsten Lidschatten auf der ganzen Welt vorher noch nicht als Favoriten vorgestellt habe, weiß ich selbst nicht so genau. Vermutlich, weil ich durch meine vielen Naked Paletten geblendet war. Aber bei all den ähnlichen Brauntönen, die ich - nicht falsch verstehen - wirklich wahnsinnig gern habe, ist Club einfach eine wunderschöne Abwechslung, Alternative, Ergänzung - einfach ALLES! Mit Club hat man eine neutrale Farbe auf dem Lid, gleichzeitig aber auch etwas besonderes. Man kann damit Grunge Looks schminken oder die Zurückhaltung erreichen, die ich auch schon auf meinen Nägeln so liebe. Man kann Club mit keiner Beschreibung wirklich gerecht werden. Aber dürfte ich nur einen Lidschatten auswählen, um ihn zum Beispiel auf eine einsame Insel mitzunehmen - Club wäre meine Wahl, ohne jeden Zweifel, denn mit Club wird einem niemals langweilig beim Schminken. Wieso ich ihn genau jetzt erwähne, wo er doch für viele Menschen eher ein Kandidat für Herbst und Winter ist, kann ich gar nicht wirklich erklären. Ich liebe ihn einfach zu jeder Jahreszeit :D 

Daniel Sandler Watercolour Fluid Blusher Cherub
Ich sag nur eins: #essiebuttoneffect. Wie bereits bei den Creme Highlightern erwähnt, habe ich mich in letzter Zeit an unterschiedliche Texturen heran gewagt. Denn wer im Sommer "glowy" und "dewy" aussehen möchte, kommt auf Kurz oder Lang nicht an flüssigen oder cremigen Blushes vorbei. Der Kauf von Cherub hat sich wirklich gelohnt! Neben dem Blush durfte ein neuer Real Techniques Stippler bei mir einziehen, der wirklich eine sehr gute Wahl für den Auftrag dieses flüssigen Rouges ist. Die Farbe ist traumhaft schön und das Finish macht auf den Wangen einiges her! 

Marc Jacobs O!MEGA BRONZE
Wer hätte gedacht, dass ich Bronzer jemals so sehr lieben könnte?! Im Sommer trage ich sehr gerne nur Bronzer anstatt Blush, denn mit beidem auf den Wangen käme ich mir zu "gemacht" vor - etwas, das ich bei Make-Up nur selten leiden kann. Der Omega Bronzer hat eine tolle Farbe auch für so helle Hautfarben wie meine. Man sieht nicht aus, als hätte man im Dreck gespielt. Die Haltbarkeit ist bei diesem Produkt sehr gut, noch etwas besser als bei meinem Honey Bronzer von TBS. Aber all das sind nur Nebensächlichkeiten im Vergleich zu dem Gefühl, das einen ergreift, wenn man mit einem fluffigen Pinsel in dem gigantisch großen Pfännchen rumrührt um Produkt aufzunehmen! :D Haaaaaach... was macht das Spaß!


Wie schminkt ihr euch an heißen Tagen? Weniger stark oder gar nicht, oder ganz normal wie immer? 

Kommentare:

  1. Ist ja witzig, ich stand heute genau vor dem Mascara und wusste nicht, ob ich ihn mal ausprobieren soll, oder einfach bei meinem Essence Princess Fake Lashes (heißt der so ? haha), bleiben soll. Hab mich aber diesmal dagegen entschieden, vielleicht zeigst du mal wie er aufgetragen ausschaut ? Tolle Produkte :)

    Liebe Grüße,
    Amira von www.amicoco.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Essence Produkte finde ich super. Die verwende ich auch im Sommer. Allerdings verwende ich an heißen Tagen nur ganz wenig Makeup (Lipgloss und Mascara).

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  3. schöner post :) die wimperntusche habe ich auch (nicht wasserfest), ich liebe sie! aber selbst bei der Variante hält sie sehr sehr gut bzw geht nur schwer ab. normalerweise hat eine reinigungslotion gereicht, hier muss aber wirklich der Augen-makeup-entferner ran!

    liebst kati

    http://www.katiys.com

    AntwortenLöschen